Platzhalter Bannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Räumliche & sachbezogene Bedingungen

Jede Klasse nutzt einen eigenen Klassenraum, der nach den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Schüler eingerichtet ist. Dort befinden sich umfangreiche Materialien und Lernmittel sowie therapeutische Hilfsmittel, die den Schülern das Lernen ermöglichen und erleichtern.

 

Außerdem sind wir in der glücklichen Lage, mit den Schülern viele Fachräume nutzen zu können. Dazu zählen:

  • der Werkraum
  • der Snoezeleraum
  • die Lehrküche
  • die Turnhalle
  • die Trainingswohnung
  • der Töpferraum  
  • der Matschraum
  • der Zeichenraum
  • der Computerraum
  • der Speiseraum

 
Unsere Schule verfügt über einen eigenen Kleinbus, der unsere Flexibilität bei der Durchführung von Vorhaben unterstützt. Ob Stadt- oder Wandertage, Exkursionen und Klassenfahrten, vieles wäre ohne den Bus nur schwer realisierbar. Der Bus verfügt über neun Sitzplätze, hat eine Ladefläche für den Rollstuhltransport und ist mit Sicherheitsgurten ausgestattet.
 
Auf unserem großzügig angelegten Schulhof befinden sich ein Kletterspielplatz, Schaukeln und einzelne Sitzecken. Wir haben einen Schulgarten angelegt, der in verschiedene Abschnitte eingeteilt ist, die von den Schülern des Berufsbildungskonzeptes  bearbeitet werden. Dabei gewinnen sie Erkenntnisse über die Pflege der Pflanzen und die Nutzung entsprechender Arbeitsgeräte. Die Geräte befinden sich übersichtlich angeordnet in einem Gartenhaus, welches von den Schülern selbst eingerichtet und gestrichen wurde. Es wurde ein Hochbeet angelegt, an dem die Rollstuhlfahrer arbeiten können.
 
Das gesamte Kollegium schätzt die Bedingungen als sehr gut ein. Die Gebäude sind saniert und die Klassen- und Fachräume mit vielen neuen Möbeln ausgestattet.  Den KollegInnen stehen zahlreiche Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.